Don Bosco

Unser Kindergarten

Schwerpunkte

Schwerpunkte unserer Arbeit

Integrative und inklusive Erziehung


Unser Kindergarten bildet, erzieht und betreut Kinder mit und ohne Beeinträchtigung gemeinsam. Erziehung und Bildung heißt in unserer Einrichtung, allen Kindern die Möglichkeit zu geben, ihrem eigenen Rhythmus entsprechend zu wachsen und sich zu entwickeln. Unter Betreuung verstehen wir, die Lebens- und Spielräume so zu gestalten, dass Kinder sich emotional sicher, geborgen und angenommen fühlen.

Die Erfahrung eigener Stärken und Schwächen der Kinder mit und ohne Behinderung und die daraus wachsende Toleranz ist ein wesentliches Lernfeld für unsere Kinder. Die Voraussetzung für eine gelingende Integration ist die Zusammenarbeit aller Beteiligten: Eltern, Kindergarten, Kostenträger, Förderstelle, Fachdienst, …

Interkulturelle Erziehung


Da unser Kindergarten von vielen Kindern mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen besucht wird, liegt ein großer Schwerpunkt auf der Integration dieser Kinder. Das Zusammentreffen von Kindern aus verschiedenen Ländern weckt Interesse, andere Kulturen kennenzulernen. Die interkulturelle Erziehung in unserer Einrichtung soll ein Zusammenleben von Kindern unterschiedlicher Herkunft fördern. Dabei geht es insbesondere darum, im gemeinsamen Lernen einen Umgang mit Fremdheit zu finden und sich gegenseitig zu respektieren. Unsere Erziehung geht davon aus, dass alle Kulturen gleichberechtigt nebeneinander bestehen und der Lernprozess auf allen Seiten stattfinden kann

Gender-Mainstreaming


Wir achten sensibel auf eine Erziehungskultur in der die Interessen und die Lebensrealitäten von Mädchen und Jungen gleichermaßen berücksichtigt werden.


Fit und gesund


Eine große und wichtige Bildungsinsel unserer Einrichtung ist die Ernährungserziehung. Wir sind ein „Täschchenfreier Kindergarten", das heißt, allen Kindern wird täglich ein ausgewogenes, gesundes und abwechslungsreiches Frühstück, gegen ein Entgelt angeboten. Beim Frühstücken lernen die Kinder verschiedene und gesunde Lebensmittel und deren Geschmack kennen.
Morgens können die Kinder auf dem aushängenden bildreichen Speiseplan sehen, auf was sie sich an diesem Tag freuen können, wenn sich der Hunger meldet.

Wir halten die Kinder immer wieder an, Dienste, wie z.B. Spülmaschine ausräumen, Tisch abputzen und am Buffet Essen ausgeben, zu übernehmen. Dadurch lernen sie Verantwortung. Situationsbedingt finden Projekte und Aktionen zum Thema „Gesunde Ernährung" statt. Außerdem wird einmal pro Woche mit einigen Kindern für alle eine warme Mahlzeit gekocht.

Unser großes Außenspielgelände sowie der Funktionsraum „Bewegungszimmer" ergänzen die bewusste Ernährung durch attraktive und bewegungsanregende Spielmöglichkeiten.

Während der Garten für alle Kinder in der Freispielzeit bei jeder Witterung zugänglich ist, gibt es zur Nutzung im Bewegungszimmer feste Regeln: z.B. der Mädchentag - heute haben die Mädchen das Bewegungszimmer für sich.

Die Regelungen sind wie folgt gegliedert:

Mädchentag • für Mädchen von 2 – 6 Jahren
Jungentag • für Jungen von 2 – 6 Jahren
Kleinetag • für alle Kinder von 2 – 4 ½ Jahren
Alle-Tag • für Kinder von 2 – 6 Jahren
Turntag • angeleitetes Turnen in Kleingruppen

  • Kindergarten Don Bosco
  • Graf-von-Bissingen-Straße 19
  • 78713 Schramberg